Den Tag der Blasmusik haben wir dieses Jahr vorverlegt und gemeinsam mit den „Jungen Grünauer Buam“ zum „Musikirtag“ gemacht. Losgegangen ist es am Samstag, den 28. April, mit dem Maibaumkraxeln, wobei der Baum, wie es sich für Hofstetten-Grünau gehört, natürlich liegend zu erklimmen war. Neun junge Männer wagten es schließlich teilzunehmen, wobei sich zeigte, dass vor allem die junggebliebenen Männer es nicht verlernt haben. Als Gewinner setzte sich Josef Himmelsberger durch. Danach ging es im Schulhof weiter mit der Blaskapelle Tidirium, die unsere Gäste mit böhmischer Musik bis in die Nacht hinein unterhielt. Am nächsten Tag startete das Fest gleich nach der Kirche mit einem Frühschoppen, der von den „Jungen Grünauer Buam“ und „12e leit’n“ gemeinsam gestaltet wurde. Für gute Stimmung sorgte dabei der Witzekanzler Bernhard Kitzler.